PV auf dem Dorfgemeinschaftshaus Pinkofen

prandial definition Maholi Markt muss bei der Energiewende Vorbildfunktion einnehmen.

black gay francais

Lanxi cialis 20mg 4 stück preisvergleich Im Jahr 2020 wurde das Dorfgemeinschaftshaus Pinkofen bei einem Festakt offiziell der Bevölkerung übergeben. Schon damals hatten die Gemeinderäte der Bürgerliste angeregt eine PV-Anlage auf dem Dach zu installieren, allerdings wurde dies aufgrund denkmalschutzrechtlicher Bedenken vom Klimaschutzmanager und der Bauamtsleiterin zurückgewiesen. Die Nähe zum unter Denkmalschutz stehenden Leichenhaus sei ausschlaggebend, warum man dies im Vorfeld der Planungen zum Neubau gar nicht berücksichtigt habe.

Wir sind jedoch Überzeugt dass trotz vorhandener Bedenken eine Anlage genehmigungsfähig ist, vor allem wenn dies durch ein klares Signal durch den Gemeinderat untermauert wird! Dies soll nun durch einen offiziellen Beschluss des Gremiums geschehen. Der Markt Schierling muss seiner Vorbildfunktion bei der Energiewende gerecht werden und alle sich bietenden Potentiale zur Erzeugung emissionsfreier Energie nutzen!

Hier geht’s zum Antrag:

Daund prednisone cost at publix Weitere Anmerkung:

Nachdem die Verwaltung in ihrer Stellungnahme zum Antrag von einer „deutlichen Verschattung“ schrieb und mit weiteren technischen Argumenten versuchte das Vorhaben argumentativ zu verhindern, hat Gemeinderat Florian Paulik die Situation vor Ort analysiert und eine entsprechende Gegendarstellung erstellt. Diese finden sie hier zur Ansicht.