Mit Nachhaltigkeit einkommensschwachen Bürgern helfen und dabei Vermögen schaffen

Sozialer Wohnungsbau durch die Kommune – Die Bürgerliste beantragt die Schaffung von Wohnraum durch den Markt Schierling

meine stadt de partnersuche nürnberg Geförderter Wohnungsbau ist in aller Munde. Die Meinungen dazu sind vielfältig. Einige befürworten die Schaffung attraktiven Wohnraums für Bürger mit kleinem Geldbeutel, während die Befürchtung Anderer vielmehr von der Angst vor dem Zuzug unliebsamer Zeitgenossen in die umgangssprachlichen „Sozialwohnungen“ getrieben ist.

ivermectin for veterinary use Constanţa Dabei gehörte sozialer Wohnungsbau schon zu den frühen Aufgaben unseres Landes nach dem zweiten Weltkriegs. Damals wurden im 1. Wohnungsbaugesetz die Grundlage für die Schaffung von Wohnraum für die „breiten Schichten des Volkes“ (Originalzitat aus dem 1. Wohnbaugesetz) gesetzlich verankert. Das Ende dieses Erfolgsmodells wurde in den 80er Jahren besiegelt. In den Jahren 1999 bis 2014 haben sich der Anteil des sozialen Wohnraums in Bayern halbiert!

» Weiterlesen

Bürgerliste blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück

Nachnutzung der Muna wird abgelehnt

http://id.sunnyland.vn/98157-gabapentin-100mg-price-20590/ Statt einer Jahresabschlussfeier aller Mitglieder traf sich die Vorstandschaft zeitgemäß virtuell vorm Bildschirm. Eigentlich galt es ein erfolgreiches Jahr gebührend zu verabschieden aber Corona ist allgegenwärtig und einschneidend. Das regelmäßige Treffen der Vorstände wurde diesmal genutzt virtuell auf das Jahr zurückzublicken.

» Weiterlesen

Jahresrückblick 2020 des Vorstands

kiwi online casino Gomez Palacio Es gibt Jahre, die kann man vergessen, weil kaum etwas passierte. Das trifft aber für 2020 nicht mal ansatzweise zu. Rückblickend betrachtet, möchte ich behaupten, es war das ereignisreichste und für uns alle einschneidendste Jahr unseres Lebens.

melhores sites de relacionamento pagos Crimmitschau Es begann mit unserem Bemühen zur Kommunalwahl wieder gut abzuschneiden. Trotz einer gewissen allgemeinen Politikverdrossenheit, gelang es wieder eine kompetente Liste mit 20 Kandidaten und zwei Ersatzleuten aufzustellen. Diesmal führte eine Frau die Liste an und zum ersten Male bewarb sich eine Kandidatin der Bürgerliste für das Mandat einer Bürgermeisterin. Claudia Buchner opferte sehr viel Zeit und Herzblut für diese Absicht. Zusammen mit wechselnden Gemeinderatskandidaten stellte sie sich bei vielen Hausbesuchen den Bürgern vor. Wir ließen es uns nicht nehmen in den Ortsteilen informative Veranstaltungen durchzuführen. Der Lohn dafür war eine Steigerung der Stimmen und wir konnten auch bei dieser Wahl einen Sitz dazugewinnen. Neben den bewährten Räten Dr. Straßer und Alfred Müller rückten Claudia Buchner und Florian Paulik in den Gemeinderat ein. Für mich nicht überraschend aber zum Staunen für die CSU und den Bürgermeister wurde Claudia Bürgermeister Dritte Bürgermeisterin. Für euer Engagement bei der Kommunalwahl danke ich euch sehr herzlich.

» Weiterlesen

Fraktion der Bürgerliste spricht sich für CO2-Ampeln in Kindertagesstätten, Kindergärten und Klassenräumen aus

Die Fraktion der Bürgerliste hat sich am 19.11.2020 mit einem Brief an Bürgermeister Kiendl, Geschäftsführer Kammermeier und an die Gemeinderäte des Marktes Schierling gewandt. Aufgrund der anhaltenden Pandemie und den damit verbundenen hohen Inzidenzwert, schlagen wir die Anschaffung von CO2-Ampeln für Kindertagesstätten, Kindergärten und Klassenräume vor. Das Maß der CO2-Konzentration in einem geschlossenem Raum ist ein indirekter Indikator für die in der Luft befindlichen Aerosole, welche Corona Viren transportieren können. Der Brief im Wortlaut kann hier heruntergeladen werden.

Corona verhindert Rad-Tour 2020

Für das Jahr 2020 hatte die Bürgerliste wieder eine Rad-Tour vorgesehen. Leider kam es aufgrund der gesetzlichen Kontaktbeschränkungen nicht zu einer Umsetzung des Events. … aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben!
Wir freuen uns auf ein Nachholen des geselligen Events in 2021!

Antrag auf Einrichtung eines Mängelmelder-Portals mit App Anbindung

In einer Kommune unserer Größe ist die Gemeindeverwaltung auf Rückmeldungen durch Bürgerinnen und Bürger angewiesen. Es kann nicht jede Unzulänglichkeit im Gemeindegebiet durch einen Mitarbeiter / Mitarbeiterin identifiziert werden. Mängel werden jedoch nicht nur direkt ins Rathaus gemeldet. Eher findet eine öffentliche Diskussion z.B. im Facebook Bürgerforum statt. Teilweise werden Missstände doppelt und dreifach gemeldet was einen erhöhten Aufwand für die Verwaltung bedeutet.

Antrag auf Ermittlung der Eigentümer die eine gesonderte Erlaubnis der unteren Denkmalschutzbehörde benötigen

Im Ausschuss für Bau, Verkehr und Natur vom 20.5.2020 wurde den Mitgliedern mit der Beschlussvorlage 44/2020 ein Antrag zur Erteilung einer denkmalrechtlichen Erlaubnis für die Errichtung einer Photovoltaikanlage vorgelegt.
Der Antragsteller begann zum Zeitpunkt der Ausschutzsitzung bereits sichtbar mit seinem Vorhaben und ist vermutlich aus Unkenntnis, dass der Markt Schierling der Auffassung ist das hier eine Erlaubnis der unteren Denkmalschutzbehörde einzuholen sei, bereits vertragliche Verpflichtungen eingegangen.
Aus diesem Grund beantragt die Fraktion der Bürgerliste Schierling die Ermittlung der Eigentümer im Markt Schierling die nach Art. 6, Abs. 1, Satz 2 (BayDSchG) eine gesonderte Erlaubnis der unteren Denkmalschutzbehörde für die äußerliche Gestaltung oder Änderung von bestehenden baulichen Anlagen benötigen.

Rudi Eisenhut neuer Vorsitzender der Bürgerliste

Corona beeinflusst zur Zeit alles und dominierte auch die Sitzordnung im Alten Schulhaus. Trotz Sicherheitsabstand fanden alle Mitlieder und Gäste bei der Jahreshauptversammlung Platz.

Vorsitzende Claudia Bucher blickte auf ein ereignis- und sehr erfolgreiches Jahr zurück. Sie bedankte sich bei allen für die aktive und engagierte Unterstützung bei der Kommunalwahl. Und auch diesmal habe man zulegen können. Wie schon 6 Jahre zuvor, habe die Bürgerliste einen Sitz dazugewinnen können. Oberdrein wurde Claudia Buchner in geheimer Wahl entgegen den Mehrheitsverhältnissen und zum Erstaunen mancher im Saal dritte Bürgermeisterin. Dies sei ein Zeichen, dass die Arbeit des Vereins und das fachkundige Auftreten der Fraktion von den Wählern honoriert wurde. In den 13 Jahren Bürgerliste ist sie eine feste Größe im Gemeinderat geworden. Die Bürger hätten sie als politische Gruppierung wahrgenommen.

» Weiterlesen
1 2 3 4 21